Endbenutzerlizenz- und Mitgliedschaftsvereinbarung

Endbenutzerlizenz- und Mitgliedschaftsvereinbarung

SIE SOLLTEN DIE FOLGENDEN BEDINGUNGEN SORGFÄLTIG DURCHLESEN, BEVOR SIE DEN BENUTZEN FLAT PYRAMID WEBSITE UND / ODER EINER DER VON DIESER WEBSITE ANGEBOTENEN DIENSTLEISTUNGEN ODER VERBUNDENEN WEBSITES. DIESE VEREINBARUNGEN ÜBERNEHMEN DIE NUTZUNG DER FLAT PYRAMID WEBSITE, SYSTEM UND LIZENZIERUNG VON PRODUKTEN. WENN SIE DIESEN BEDINGUNGEN NICHT EINVERSTANDEN SIND, SOLLTEN SIE DIE NUTZUNGSBEDINGUNGEN NICHT VERWENDEN FLATPYRAMID WEBSEITE. Durch die Nutzung dieser Website, entweder durch den Zugriff, das Herunterladen von, das Hochladen nach oder anderweitig bestätigen Sie, dass Sie diese Bedingungen und Bedingungen gelesen haben, sich damit einverstanden erklären und ihnen zustimmen, von ihnen als verbindlich eingestuft zu werden.

FLAT PYRAMID ENDBENUTZER-LIZENZVEREINBARUNG

DIESE ENDBENUTZER-LIZENZVEREINBARUNG (diese „Vereinbarung“) wird zwischen geschlossen FLATPYRAMID („Unternehmen“) und jede oder juristische Person, die Dateien dieses Systems und dieser Website herunterlädt, hochlädt oder verwendet (Benutzer und gemeinsam „Benutzer“).

Für eine gute und wertvolle Gegenleistung, deren Empfang und deren ausreichende Anerkennung anerkannt werden und die gesetzlich bindend sein sollen, vereinbaren Unternehmen und Benutzer Folgendes:

1. DEFINITIONEN.

1.1. "Inhalt" bezieht sich auf alle im Unternehmen veröffentlichten Materialien, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Drahtdateien, Modelle, Texturen, Datenbanken, Zeichnungen, Plug-Ins, Videospiele, Videospielmodifikationen, Bewegungsdateien, Sammlungen, Pakete, Materialien, Skripte, Formen, Benutzerdefinierte UI-Skins, Tutorials, häufig gestellte Fragen, Wörter, Musik, Filme, Bilder und Software.

1.2. "Lizenzfrei" bezieht sich auf eine einmalige Nutzungsgebühr im Unterschied zu einer Gebühr für wiederkehrende Rechte.

1.3. "Zum Verkauf" umfasst alle Inhalte, für die Lizenzrechte erworben werden müssen, im Unterschied zu Inhalten, die zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen.

1. 4. „Gültiger Verkauf“ bezieht sich auf einen Verkauf von Lizenzrechten an Inhalten oder anderem Eigentum über das Unternehmen. Inhalte, die über das Unternehmen zum Verkauf angeboten werden und zurückgegeben werden, sind kein Beispiel für einen gültigen Verkauf.

1.5 „Verkäufe“ bezieht sich auf die Verkaufspreise, die für die vom Unternehmen verkauften oder lizenzierten lizenzierten Produkte gezahlt wurden. Bei Rabatten, Rückerstattungen, Händler- oder Händlerrabatten und dergleichen werden die Umsatzerlöse reduziert. Weder Umsatzsteuern noch Einkommenssteuern oder dergleichen sind im Umsatz enthalten.

1.6. "Lizenzierte Produkte" bezieht sich auf alle digitalen Inhalte, zu denen Computerdateien, Programme, Software, Spiele, zwei- und dreidimensionale Objekte, Bilder, Drahtmodellmodelle, Bewegungserfassungsdaten, Texturen, Datenbanken, Zeichnungen und andere damit zusammenhängende Inhalte gehören Konfiguration, die hiermit vom Lizenzgeber an das Unternehmen lizenziert und den Bestimmungen und Bedingungen dieser Vereinbarung unterworfen werden.

1.7 „Lizenziertes geistiges Eigentum“ bezeichnet alle Patente, Marken, Urheberrechte, Geschäftsgeheimnisse, Geschäftskleidungsrechte, Handelsnamen sowie sonstiges geistiges Eigentum und andere Rechte, die sich auf die lizenzierten Produkte beziehen oder einen Teil davon bilden.

1.8 „Verkäufer“ bezieht sich auf Personen oder juristische Personen, die Inhalte hochladen oder Inhalte über die Website oder das System des Unternehmens verkaufen.

1.9 „Kunde“ bezieht sich auf Personen oder juristische Personen, die Inhalte über die Website oder das System des Unternehmens kaufen.

1.10 „Mitglied“ bezieht sich auf jeden, der ein Mitgliedskonto bei der Gesellschaft erstellt. Ein Mitglied kann entweder ein Verkäufer oder ein Kunde sein.

2. VERTRETUNGEN UND GEWÄHRLEISTUNGEN

2.1. Das Unternehmen garantiert Ihnen, dass die digitalen Daten, aus denen der Inhalt besteht, nach bestem Wissen weder die Rechte Dritter, einschließlich Patent-, Urheber- und Geschäftsgeheimnisrechte, Dritter verletzen, noch dass die digitalen Daten und Inhalte rechtswidrig kopiert oder missbraucht wurden aus digitalen Daten, die Dritten gehören; vorausgesetzt jedoch, dass das Unternehmen keine Zusicherung oder Garantie in Bezug auf die Verletzung von Rechten Dritter an Bildern, Marken, Werken der Urheberschaft oder Gegenständen macht, die durch solche Inhalte dargestellt werden.

2.2. Der Verkäufer versichert und garantiert, dass: (a) der Inhalt Ihr Originalwerk ist und kein urheberrechtlich geschütztes Material jeglicher Art enthält, dessen ausschließlicher Eigentümer Sie nicht sind, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: Musik- und / oder Synchronisierungsrechte, Bilder (bewegte oder noch) jeglicher Art, Schriften jeglicher Art und Modellfreigaben / -veröffentlichungen; (b) Sie haben das volle Recht und die Befugnis, diese Vereinbarung abzuschließen und auszuführen, und haben alle Zustimmungen Dritter eingeholt, die für den Abschluss dieser Vereinbarung erforderlich sind. (c) der Inhalt verstößt nicht gegen Urheberrechte, Patente, Marken, Geschäftsgeheimnisse oder andere Eigentumsrechte, Publizitäts- oder Datenschutzrechte oder moralische Rechte Dritter; (d) der Inhalt verstößt nicht gegen Gesetze, Gesetze, Verordnungen oder Vorschriften; (e) der Inhalt ist und wird nicht diffamierend, verleumderisch, pornografisch, obszön oder an Rassenhass jeglicher Art erinnern; (f) der Inhalt enthält und wird keine Viren oder andere Programmierroutinen enthalten, die Computersysteme oder Daten nachteilig beeinflussen; (g) versichert und garantiert, dass keine andere Lizenz in Bezug auf lizenzierte Produkte oder lizenziertes geistiges Eigentum einer anderen Person oder Organisation gewährt wurde, die der Lizenz widersprechen, sie ungültig machen oder einen Verstoß gegen sie darstellen würde; und während der Laufzeit dieser Vereinbarung wird Dritten keine solche andere Lizenz gewährt. (h) Alle tatsächlichen Aussagen, die Sie gemacht haben und die Sie uns gegenüber machen, sind wahr und vollständig. (i) Der Inhalt ist nicht fehlerhaft oder unbrauchbar.

3. Geistiges Eigentum

3.1-Verkäufer versichert und gewährleistet, dass: (a) der Verkäufer der alleinige Eigentümer aller lizenzierten geistigen Eigentumsrechte und der lizenzierten Produkte ist; (b) alle Rechte des Verkäufers an und an dem lizenzierten geistigen Eigentum sind gültig und durchsetzbar; (c) Die Rechte und Lizenzen, die dem Unternehmen im Rahmen dieser Vereinbarung für die lizenzierten Produkte und das lizenzierte geistige Eigentum gewährt werden, werden, wenn sie vom Unternehmen gemäß den Bestimmungen dieses Vertrags verwendet oder verwertet werden, kein geistiges Eigentum oder andere Rechte verletzen, verletzen oder beeinträchtigen einer anderen Person oder Einheit.

3.2 Sofern in einer gesonderten Vereinbarung nicht ausdrücklich anders angegeben, stellt nichts in dieser Vereinbarung eine Eigentumsübertragung des lizenzierten geistigen Eigentums eines Verkäufers dar. Der Verkäufer gewährt dem Unternehmen eine unbefristete, unwiderrufliche, gebührenfreie, übertragbare, weltweite Lizenz unter dem Interesse des Verkäufers an dem lizenzierten geistigen Eigentum mit dem Recht, Unterlizenzen zu erteilen, zu machen, verwenden, verkaufen, anbieten zu verkaufen, importieren. Material, Prozesse oder Prozesse, die sich auf den Umfang eines Projekts beziehen, kopieren, verteilen und ändern.

3.3 Als laufender Vertrag im Rahmen dieser Vereinbarung muss der Verkäufer das Unternehmen unverzüglich informieren über: (a) Verstöße oder mutmaßliche Verstöße gegen lizenziertes geistiges Eigentum; und (b) Ansprüche, Klagen oder Drohungen, die sich auf lizenzierte Produkte oder die Rechte des Unternehmens aus diesem Vertrag auswirken können.

4. EIGENTUM

Das Eigentum an den lizenzierten Produkten verbleibt beim Verkäufer. Das Eigentum an den Modifikationen und / oder abgeleiteten Arbeiten der Lizenzierten Produkte, die hier gemäß Abschnitt 3 oben erstellt wurden, liegt bei der Firma. Auf Verlangen des Unternehmens führt der Verkäufer alle Abtretungen und sonstigen Instrumente und Dokumente aus, die das Unternehmen für erforderlich hält, um den Zweck dieses Vertrags zu erfüllen.

5. VERTRAULICHKEIT.

Jede Vertragspartei verpflichtet sich: (i) die vollständige Vertraulichkeit in Bezug auf die vertraulichen Informationen der anderen Vertragspartei (oder einen Teil davon) ohne vorherige schriftliche Genehmigung der anderen Vertragspartei zu wahren und Dritten oder Unternehmen keinen Zugang zu diesen zu gewähren; (ii) die vertraulichen Informationen der anderen Partei (oder einen Teil davon) nur dann zu verwenden, wenn dies zur Erfüllung von Verpflichtungen aus dieser Vereinbarung erforderlich ist; und (iii) um sicherzustellen, dass Mitarbeiter, die Zugang zu den vertraulichen Informationen der anderen Partei erhalten, über deren vertraulichen und geschützten Charakter informiert werden, dürfen diese vertraulichen Informationen nicht kopiert, verwendet oder weitergegeben werden, es sei denn, dies ist zur Erfüllung von Verpflichtungen aus erforderlich Diese Vereinbarung ist an Geheimhaltungs- und Nutzungspflichten gebunden, die mindestens so streng sind wie die hierin enthaltenen.

Ohne das Vorstehende einzuschränken, verpflichtet sich jede Vertragspartei, in Bezug auf die vertraulichen Informationen der anderen Vertragspartei Verfahren anzuwenden, die nicht weniger einschränkend sind als die von ihr angewandten Verfahren, um ihre eigenen vertraulichen und geschützten Informationen von ähnlicher Sensibilität zu schützen (und keinesfalls weniger einschränkend sind) als vernünftige Verfahren).

Wenn eine Partei aufgefordert wird, vertrauliche Informationen der anderen Partei gemäß einer gerichtlichen oder behördlichen Anordnung offenzulegen, wird diese Partei die vertraulichen Informationen nicht offenlegen, ohne zuvor die andere Partei schriftlich zu benachrichtigen und ausreichend Gelegenheit zu haben, die Anordnung anzufechten.

Die jeweiligen Verpflichtungen der Vertragsparteien Artikel 5. Nach Ablauf oder Kündigung dieser Vereinbarung wird der längste nach geltendem Recht zulässige Zeitraum überlebt.

6. HAFTUNGSAUSSCHLUSS.

DIE WEBSITE WIRD VON DER FIRMA "WIE BESEHEN" UND MIT ALLEN FEHLERN ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. Das Unternehmen und seine Tochterunternehmen sowie verbundene Unternehmen geben keinerlei Zusicherungen oder Gewährleistungen jeglicher Art ab, weder ausdrücklich noch stillschweigend in Bezug auf die Website, ihren Inhalt, ihre Foren oder ihren Betrieb. DAS UNTERNEHMEN STELLT INSBESONDERE AN, DASS DIE NUTZUNG DER WEBSITE AUF EIGENES RISIKO ERFOLGT. Das Unternehmen und seine Tochterunternehmen sowie verbundene Unternehmen lehnen jegliche Gewährleistung in Bezug auf den Betrieb der Website, die Richtigkeit oder Aktualität der Website oder deren Inhalt oder die darin enthaltenen Informationen oder Materialien ab, die die Website oder deren Inhalt enthalten Die darin enthaltenen Materialien sind frei von Fehlern, Viren oder anderen Komponenten, die Ihre Computerausrüstung oder andere Eigenschaften beschädigen, schädigen oder beschädigen können. Das Unternehmen und seine Tochterunternehmen sowie verbundene Unternehmen übernehmen keine Gewährleistungen, Zusicherungen oder Garantien hinsichtlich der Genauigkeit, Richtigkeit oder Zuverlässigkeit der veröffentlichten Informationen.

7. COPYRIGHT-POLITIK.

Das Unternehmen ist besonders besorgt über Urheberrechtsverletzungen. Da unser Marktplatz auf der Vergütung von Inhabern von Urheberrechten basiert, respektieren wir alle Urheberrechtsgesetze in den USA und international. Wir erwarten von den Nutzern der Website, dass sie die Urheberrechte anderer respektieren. Es verstößt gegen die Nutzungsbedingungen eines Benutzers, Material zu veröffentlichen, das die Urheberrechte anderer verletzt. Benutzer, die Inhalte hochladen oder an das Unternehmen senden, haben garantiert, dass sie die Urheberrechtsinhaber oder autorisierten Vertreter der Urheberrechtsinhaber für alle hochgeladenen oder eingereichten Inhalte sind.

Das Unternehmen wird die Konten der Benutzer unter geeigneten Umständen kündigen, wenn Materialien veröffentlicht werden, von denen das Unternehmen Grund zu der Annahme hat, dass sie das Urheberrecht Dritter verletzen.

Das Unternehmen behält alle Einnahmen ein, die einem Verkäufer für den Verkauf von Inhalten zustehen, wenn Inhalte ein umstrittenes Urheberrecht haben. Der einmal festgestellte rechtmäßige Urheberrechtsinhaber wird dann mit den einbehaltenen Einnahmen entschädigt. Um genau zu sehen, was Urheberrecht ist, und Antworten auf häufig gestellte Fragen zu erhalten, besuchen Sie:

http://www.copyright.gov

Sie können sich direkt an das Unternehmen wenden, um eine mutmaßliche Urheberrechtsverletzung zu melden, wenn Sie der Urheberrechtsinhaber oder ein autorisierter Vertreter eines Urheberrechtsinhabers sind. Sie sollten eine schriftliche Benachrichtigung über die Zuwiderhandlung mit den folgenden Informationen vorlegen:

1. Die physische oder elektronische Signatur des Inhabers des Urheberrechts oder der Person, die befugt ist, im Namen des Inhabers des Urheberrechts zu handeln.

2. Ihre Kontaktinformationen - Name, Telefonnummer, Adresse und E-Mail-Adresse.

3. Eine Beschreibung und Identifizierung der Urheberrechtsarbeit, die angeblich verletzt wurde. Einschließlich seines Standorts oder seiner Standorte auf der Website.

4. Eine Erklärung, dass Sie in gutem Glauben der Ansicht sind, dass die Verwendung des Materials in der beanstandeten Weise nicht vom Urheberrechtsinhaber, seinem Vertreter oder dem Gesetz genehmigt wird.

5. Eine Erklärung von Ihnen, dass Sie nach Treu und Glauben der Ansicht sind, dass die Verwendung des mutmaßlich verletzenden Materials nicht vom Inhaber des Urheberrechts, dem Vertreter des Urheberrechtsinhabers oder dem Gesetz genehmigt wurde.

6. Eine Erklärung von Ihnen, dass die von Ihnen bereitgestellten Informationen zutreffend sind und dass Sie unter der Strafe des Meineids der Urheberrechtsinhaber sind oder dass Sie befugt sind, im Namen des Urheberrechtsinhabers zu handeln.

Alle oben aufgeführten Informationen sind erforderlich, damit das Unternehmen Ihre Beschwerde bearbeiten kann.

Siehe auch die DIGITAL MILLENNIUM COPYRIGHT ACT („DMCA“) HINWEIS.

8. Beendigung

Das Unternehmen oder der Benutzer kann diesen Vertrag aus irgendeinem oder keinem Grund kündigen, indem er der anderen Partei eine schriftliche Kündigungserklärung übermittelt. Durch die Kündigung dieser Vereinbarung werden die jeweiligen Lizenzgenehmigungsrechte der Vertragsparteien beendet, jedoch keine bestehenden Lizenzen.

8.1 Die Bestimmungen von Artikel 1. ("Definitionen"), Artikel 2. ("Zusicherungen und Gewährleistungen"), Artikel 3. ("Rechte an geistigem Eigentum"), Artikel 4. ("Eigentum"), Artikel 5. ("Vertraulichkeit"), Artikel 9. ("Entschädigung"), Artikel 10. ("Sonstige Bestimmungen") und dies Abschnitt 8.1 Das Auslaufen oder die Kündigung dieser Vereinbarung wird aus irgendeinem Grund überleben. Die verbleibenden Rückstellungen bleiben in dem Umfang bestehen, der für die Erteilung einer Restlizenz erforderlich ist.

9. HAFTUNGSFREISTELLUNG

Der Benutzer verpflichtet sich, das Unternehmen und seine Kunden von sämtlichen Schäden und Kosten, einschließlich angemessener Anwaltskosten, freizustellen, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Verstoß des Benutzers gegen die in diesem Abschnitt beschriebenen Zusicherungen und Garantien ergeben. Der Verkäufer verpflichtet sich, auf unsere begründete Aufforderung hin Dokumente auszuführen und an uns zu liefern, die unsere Rechte aus dieser Vereinbarung belegen oder beeinträchtigen.

10. VERSCHIEDENE BESTIMMUNGEN

10.1 Hinweise. Eine Mitteilung im Rahmen dieser Vereinbarung ist nur dann ausreichend, wenn: (i) schriftlich; (ii) unter Verwendung der unten aufgeführten Kontaktinformationen für die Partei, an die die Mitteilung erfolgt, (oder unter Verwendung aktualisierter Kontaktinformationen, die diese Partei durch schriftliche Mitteilung gemäß diesem Abschnitt angegeben hat) adressiert werden; und (iii) per E-Mail, Handzustellung, Faxübertragung, Einschreiben oder Einschreiben (Rückschein angefordert) oder seriösem Expressversand mit Nachverfolgungsfunktionen (wie Federal Express) gesendet werden.

FlatPyramid

c / o Kundendienst

2711 N.Sepulveda #233

Manhattan Beach, CA 90266 USA.

Email: [E-Mail geschützt]

Faxnummer: 310-697-3774

Jede solche Mitteilung gilt ab dem (a) tatsächlichen Eingang oder (b) bei Zustellung durch den Expressdienst am Tag nach dem Datum, das dem Dienst zur Lieferung an die andere Vertragspartei mitgeteilt wird, als wirksam, oder (c) wenn sie per bestätigter Telefaxübertragung am gesendeten Datum gesendet werden (vorbehaltlich der Empfangsbestätigung in vollständig lesbarer Form).

10.2 Deep Linking und Framing. Der Benutzer erklärt sich damit einverstanden, von der üblicherweise als "Deep Linking" bezeichneten Praxis abzusehen, bei der Sie den Inhalt von verwenden Flat Pyramid mit jeder anderen Website über aktive Verknüpfung oder Data Mining. Sie dürfen die Site nur in ihrer vollständigen Präsentationsform anzeigen und dürfen die Site nicht „umrahmen“.

10.3 Verhältnis der Parteien. Jede Partei ist ein unabhängiger Auftragnehmer der anderen Partei. Nichts in dieser Vereinbarung begründet eine Partnerschaft, ein Joint Venture, eine Agentur oder eine ähnliche Beziehung zwischen den Parteien.

10.4 Geltendes Recht; Zustimmung zur Gerichtsbarkeit. Diese Vereinbarung unterliegt den Gesetzen des US-Bundesstaates Kalifornien und den Gesetzen der Vereinigten Staaten von Amerika und wird gemäß diesen ausgelegt, ohne dass auf die Regeln der Rechtswahl Bezug genommen wird. Gerichte von oder im Bundesstaat Kalifornien sind für alle Streitigkeiten im Rahmen dieser Vereinbarung nicht ausschließlich zuständig, und jede Partei unterwirft sich unwiderruflich der Zuständigkeit dieser Gerichte. Jede Vertragspartei verzichtet auf Einwände, die sie jetzt oder in Zukunft gegen die Zuständigkeit dieser Gerichte hat, und verzichtet auch auf Ansprüche, die sie jetzt oder in Zukunft geltend machen könnte, dass Rechtsstreitigkeiten in diesen Gerichten in einem unbequemen Forum geführt wurden. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf gilt nicht für dieses Abkommen oder für Transaktionen zwischen Vertragsparteien gemäß diesem Abkommen. Die Parteien haben die englische Sprache ausgewählt, um ihre Rechte und Pflichten aus dieser Vereinbarung zu definieren, zu regeln und auszulegen.

10.5 Gesamte Vereinbarung. Diese Vereinbarung (einschließlich aller Anhänge und Arbeitserklärungen) enthält die gesamte Vereinbarung der Vertragsparteien zu ihrem Gegenstand und ersetzt alle vorherigen Vereinbarungen, Verhandlungen, Zusicherungen und Versprechen, die zwischen ihnen bezüglich des Gegenstandes bestehen.

10.6-Zuordnung. Keine Partei kann Rechte oder Pflichten aus diesem Vertrag übertragen, es sei denn, sie hat zuvor die schriftliche Zustimmung der anderen Partei zu der Abtretung eingeholt. vorausgesetzt dass keine Zustimmung des Benutzers im Hinblick auf eine solche Abtretung oder Übertragung durch das Unternehmen an ein verbundenes Unternehmen des Unternehmens erforderlich ist. Diese Vereinbarung ist für die Parteien und ihre zugelassenen Nachfolger und Abtretungen verbindlich und kommt ihnen zugute.

10.7-Vereinbarung Änderungen vorbehalten. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, die Bedingungen dieser Vereinbarung jederzeit mit oder ohne Ankündigung zu ändern. Das Unternehmen behält sich das Recht vor, seine Website oder Funktionen, Funktionen oder Dienstleistungen, die als Teil oder in Verbindung mit der Website oder der Vereinbarung bereitgestellt werden, ohne vorherige Ankündigung zu ändern, zu überarbeiten oder einzustellen.

10.8 Nicht durchsetzbare Bestimmungen. Wenn ein zuständiges Gericht eine Bestimmung dieser Vereinbarung für nicht durchsetzbar hält, bleiben die anderen Bestimmungen in vollem Umfang in Kraft und wirksam. Sofern gesetzlich zulässig, wird die nicht durchsetzbare Bestimmung durch eine durchsetzbare Bestimmung ersetzt, die die Absicht der Vertragsparteien so weit wie möglich erfüllt.

10.9 Verzicht. Ein Verzicht auf Rechte aus diesem Vertrag ist nur wirksam, wenn er schriftlich vorliegt und von einem bevollmächtigten Vertreter der Vertragspartei unterzeichnet wird, der auf die Rechte verzichtet.

10.10 Unsachgemäße Übertragungen. Es ist den Benutzern untersagt, unerwünschte Kettenbriefe oder „Spam“ oder drohendes, belästigendes, verleumderisches, falsches, diffamierendes, beleidigendes, obszönes oder pornografisches Material oder anderes Material, das gegen geltendes Recht oder gegen geltendes Recht verstoßen würde, auf der Website des Unternehmens zu veröffentlichen oder zu übertragen Vorschriften, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Gesetze oder Vorschriften des Bundes oder der Länder, die gleiche Beschäftigungsmöglichkeiten regeln. Wenn solche Mitteilungen jedoch stattfinden, übernimmt das Unternehmen keine Haftung für den Inhalt solcher Mitteilungen. Sie dürfen keine Werbung, Umfragen, Werbematerialien, Wettbewerbe oder andere kommerzielle oder nichtkommerzielle Anfragen auf der Website des Unternehmens veröffentlichen oder übertragen. Benutzern ist es auch untersagt, sich als juristische Person oder juristische Person auszugeben. Mitgliedskonten müssen mit echten Namen oder Entitäten und anderen angeforderten Informationen eröffnet werden.

10.11. Benutzer-Feedback. Mit Ausnahme von persönlichen Informationen gelten alle Informationen, die das Unternehmen über die Website-Foren des Unternehmens erhalten oder auf andere Weise an das Unternehmen übermittelt oder bereitgestellt hat, einschließlich Feedback wie Fragen, Kommentare, Vorschläge oder dergleichen („Benutzer-Feedback“) gilt als nicht vertraulich und nicht urheberrechtlich geschützt. Das Unternehmen ist in Bezug auf dieses Benutzer-Feedback in keiner Weise verpflichtet und kann das Benutzer-Feedback ohne Einschränkung reproduzieren, verwenden, offenlegen, ändern, anzeigen und an andere weitergeben. Durch die Übermittlung eines solchen Benutzer-Feedbacks an das Unternehmen wird davon ausgegangen, dass Sie dem Unternehmen eine unbefristete, weltweite, lizenzgebührenfreie, unwiderrufliche, nicht exklusive Lizenz (mit Rechten zur Unterlizenzierung) zur Nutzung der darin enthaltenen Ideen, Konzepte, Know-how oder Techniken gewähren ein solches Benutzer-Feedback für jeden Zweck, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Produkten, die ein solches Benutzer-Feedback enthalten.

10.12. Layout und Design. Das Layout, Design, Erscheinungsbild der Website ist Eigentum des Unternehmens. Elemente der Website des Unternehmens, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Logos, Bilder, Sounds und Grafiken, sind durch Marken, Urheberrecht und andere Gesetze geschützt und dürfen nicht kopiert oder nachgeahmt werden, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben.

FLATPYRAMID MITGLIEDERVEREINBARUNG

I. LIZENZGEWÄHRUNG VOM VERKÄUFER AN FLATPYRAMID.

Für jeden Verkäufer, der liefert FlatPyramid Bei jeder Art von Inhalten zum kostenlosen Vertrieb oder Verkauf gelten die folgenden Bedingungen:

Der Verkäufer gewährt hiermit FlatPyramid und alle seine Web-Eigenschaften und Portale, Partner und verbundenen Unternehmen sowie durch die Bereitstellung von Inhalten an FlatPyramiderteilen Sie eine nicht exklusive, weltweite, gebührenfreie Lizenz für:

(a) den Nettoerlös aus einem Verkauf ganz oder teilweise in meinem Namen reproduzieren, einreichen, Preise festlegen, verkaufen, verteilen und verteilen; öffentliche Aufführungen, öffentliche Aufführungen, digitale Aufführungen oder Übertragungen zu Werbezwecken und für kommerzielle Zwecke;

(b) Veröffentlichung, Vermarktung, Vertrieb, Verkauf, Übersetzung, Konvertierung, Übertragung und Unterlizenzierung, unabhängig davon, ob sie mit anderen zusammen oder nicht gebündelt sind FlatPyramid Produkte, Web-Eigenschaften oder -Dienstleistungen, alle lizenzierten Produkte und lizenziertes geistiges Eigentum;

c) Erstellen und Verwenden von Mustern des Inhalts ausschließlich zum Zweck der Demonstration oder Werbung für Ihre Produkte oder Dienstleistungen oder die von FlatPyramid;

(d) Erstellung abgeleiteter Werke, Konvertieren oder Modifizieren der Lizenzierten Produkte;

(e) Verwendung von lizenziertem geistigem Eigentum, das in den Inhalten im Zusammenhang mit dem Material des Verkäufers enthalten ist; und

(f) Verwenden Sie den Namen und die Ähnlichkeit von Personen oder Organisationen, die im Inhalt vertreten sind, nur in Verbindung mit dem Material des Verkäufers.

1. Eigentum. Sie behalten sich das Eigentum an den Urheberrechten und allen anderen Rechten an Ihren Inhalten vor, vorbehaltlich der nicht ausschließlichen Rechte, die ihnen gewährt werden FlatPyramid unter dieser Vereinbarung. Sie können anderen lizenzierten Produkten während und nach der Laufzeit dieses Vertrags ähnliche Rechte einräumen, vorausgesetzt, diese Lizenzen stehen nicht im Widerspruch zu den ihnen gewährten Rechten FlatPyramid Hierunter

2. Beendigung. Die in dieser Vereinbarung enthaltene Lizenzgewährung kann gemäß den Richtlinien in Abschnitt 8 (Kündigungsklausel) oben gekündigt werden. FlatPyramid behält sich das Recht vor, unbeschadet der Richtlinien in Abschnitt 8 diesen Vertrag jederzeit und ohne vorherige Ankündigung zu kündigen, falls der vorgelegte Inhalt gegen die Zusicherungen und Gewährleistungen von Abschnitt 2 (Zusicherungen und Garantien) oben verstößt.

3. Änderung und Bestimmung des Inhalts. FlatPyramid oder der Verkäufer kann die übermittelten Inhalte ändern, konvertieren, übersetzen oder löschen FlatPyramidWebsite im Rahmen der allgemeinen Pflege des Kontos dieses Verkäufers oder aus welchen Gründen auch immer. Für den Fall, dass der Inhalt des Verkäufers aus entfernt wird FlatPyramidWebsites / Portale, FlatPyramid ist nicht dafür verantwortlich, den Inhalt des Verkäufers auf anderen Websites zu entfernen, die dort zum Verkauf oder für Werbezwecke von bereitgestellt werden FlatPyramid oder seine Marketing- / Partner- / Werbepartner. FlatPyramid Möglicherweise kategorisiert Inhalte, die vom Verkäufer übermittelt werden, und machen sie in weiteren Dateiformaten zum Verkauf verfügbar FlatPyramidWebsite oder auf einer seiner Web-Eigenschaften oder externen Portalen, Partner- und Partner-Websites. Im Falle eines Fehlers in gutem Glauben bei der Handhabung, Verteilung, Umwandlung, Übersetzung, dem Verkauf oder der Kategorisierung der lizenzierten Produkte oder des lizenzierten geistigen Eigentums des Verkäufers durch FlatPyramidVerkäufer werden das einzige und ausschließliche Rechtsmittel für FlatPyramid alle angemessenen Maßnahmen zu ergreifen, um den Fehler unverzüglich nach Benachrichtigung zu beheben oder den Fehler zu erfahren.

4. Lizenzgebühren und Provision. Der Verkäufer hat Anspruch auf eine Lizenzgebühr in Höhe von fünfundfünfzig Prozent (55%) des Umsatzes der vom Verkäufer gesammelten Lizenzprodukte FlatPyramid in Form von Zahlungen per Scheck / Paypal oder einer anderen Methode, die mindestens vierteljährlich verteilt wird. FlatPyramid Anspruch auf eine Provision in Höhe von fünfundvierzig Prozent (45%), die bei Erhalt abgezogen wird. FlatPyramid Sie können jederzeit ein Programm implementieren, bei dem der Verkäufer mehr oder weniger als 55% erhält. In diesem Fall spiegeln die Lizenzzahlungen diese Beträge wider. Der Verkäufer autorisiert hiermit FlatPyramid solche Gebühren und Provisionen zu sammeln und zu verteilen.

5. Rückbelastung Von Zeit zu Zeit werden Rückbuchungsvorgänge durch Händler für Kreditkartenabwicklungsdienste oder PayPal durchgeführt. FlatPyramid hat keinen Einfluss auf dieses Ereignis, das zur Rücknahme von Geldern führt, die für aus einem Verkäufer lizenzierte Produkte aus irgendeinem Grund bezahlt werden. Im Falle einer Rückbelastung FlatPyramid wird versuchen, diese Transaktionen mit den Merchant Services oder PayPal anzufechten. FlatPyramid bietet keine Garantie dafür, dass es erfolgreich sein wird. Das Konto des Verkäufers wird sofort mit dem Rückbuchungsbetrag angepasst. Für den Fall, dass dem Verkäufer bereits eine Provision für Verkäufer-Lizenzprodukte gezahlt wurde, die an der Rückbuchung beteiligt sind, dann FlatPyramid verlangt vom Verkäufer eine sofortige Rückerstattung der gezahlten Provisionen, oder es wird eine Belastung auf dem Konto des Verkäufers erhoben und von zukünftigen Provisionszahlungen des Verkäufers abgezogen. Wenn der Verkäufer sein Konto mit kündigt FlatPyramid bevor ihr Konto aktuell wird oder die gezahlten Provisionen erstattet wird, FlatPyramid wird gezwungen sein, alle erforderlichen Mittel einzusetzen, um die geschuldeten Beträge zurückzufordern FlatPyramid durch den Verkäufer einschließlich Inkasso und rechtliche Schritte gegen den Verkäufer.

6. Sicherheit. Aufgrund der sich ständig ändernden Art des Sicherheitsschutzes im Internet kann niemand online veröffentlichte Daten vollständig sichern. Somit ist es nicht möglich für FlatPyramid um den Schutz der auf der Website veröffentlichten Inhalte des Verkäufers vor potenziellem Diebstahl oder Hackern vollständig zu gewährleisten. Jedoch, FlatPyramid nimmt diese Angelegenheit sehr ernst und hat verschiedene Gegenmaßnahmen und Sicherheitskonfigurationen ergriffen, um den Inhalt des Verkäufers, einschließlich der in seinem WebGL 3D Viewer / Player gezeigten 3D-Modelle, zu schützen. FlatPyramid wird sich weiterhin bemühen, sicherzustellen, dass die Inhalte und Daten des Verkäufers sicher sind. Als Teil seiner Sicherheitsanstrengung FlatPyramid speichert keine Kreditkarteninformationen von Verkäufern oder Kunden.

II. LIZENZVERTRAG ZWISCHEN VERKÄUFER UND KUNDEN.

Lizenz- und Rechtegewährung:

Für die Übertragung von Inhalten von einem Verkäufer an einen Kunden, unabhängig davon, ob die Übertragung das Ergebnis einer Lizenz oder eines kostenlosen Downloads war, gelten die folgenden Bedingungen, sofern nicht restriktivere Bedingungen in der Textbeschreibung des Inhalts angegeben sind:

1. Eigentum. Sofern nicht ausdrücklich in einer gesonderten Vereinbarung ausdrücklich vorgesehen, behält sich der Verkäufer vorbehaltlich einer Lizenzvereinbarung zwischen dem Verkäufer und FlatPyramid, Urheberrecht an Inhalten, die von einer 3rd-Partei über gekauft oder heruntergeladen wurden Flat Pyramid.

2. Gültige Lizenz Jegliche Lizenzrechte in Bezug auf Inhalte zum Verkauf über FlatPyramid sind abhängig von der Überweisung von Geld von der 3rd-Partei an den Verkäufer. Alle Lizenzrechte enden sofort und ohne Vorankündigung, wenn ein Verkauf aus irgendeinem Grund storniert wird.

3. Rechte erteilt Der Verkäufer gewährt der 3rd-Partei eine nicht ausschließliche, nicht übertragbare, weltweite, gebührenfreie Lizenz, die entweder Lizenzrechte für Inhalte über einen gültigen Verkauf erwirbt oder frei verfügbare, vom Verkäufer eingereichte Inhalte herunterlädt. Durch die erteilte Lizenz kann die 3rd-Partei: den Inhalt öffentlich ausführen, öffentlich anzeigen und digital durchführen.

4. Rechte nicht erteilt. Vorbehaltlich einer schriftlichen Einräumung von Rechten, die über den in Paragraph 3 oben genannten liegen, sind alle anderen Rechte oder Unterabschnitte von Rechten, die im Allgemeinen in Urheberrechten und Marken enthalten sind, von dieser Lizenz ausgeschlossen.

5. Wiederverkauf. Der Weiterverkauf oder die Weiterverteilung von Inhalten durch Dritte FlatPyramidEs ist ausdrücklich untersagt, ob sie zum Verkauf angeboten werden oder frei zum Download zur Verfügung stehen, ob Teil eines gültigen Verkaufs oder nicht.

6. Zurückgegebener Inhalt Wenn eine 3rd-Partei Inhalte zurückgibt, sei es durch einen gültigen Verkauf oder frei zum Download erworben, werden alle hier gewährten Lizenzrechte erlöschen und die 3rd-Partei muss alle auf Medien jeglichen Typs, die sich unter der Kontrolle oder im Besitz dieser befinden, unverzüglich vernichten die 3rd-Partei.

III. EDITORIAL VERWENDUNG

Mit dem Editorial-Label veröffentlichte und gekennzeichnete Inhalte dürfen nur redaktionell verwendet werden und sich auf Ereignisse beziehen, die aktuell oder von öffentlichem Interesse sind, und dürfen nicht für kommerzielle, Werbe-, Werbe- oder Merchandising-Zwecke verwendet werden. Das im 3D-Modell dargestellte geistige Eigentum, einschließlich der Marke „Markenname“, ist nicht mit den ursprünglichen Rechteinhabern verbunden oder von diesen befürwortet. Die 3D-Modellprodukte dürfen nicht für Artikel / Produkte zum Wiederverkauf verwendet werden, z. B. für Videospiele oder T-Shirts. Das 3D-Modellprodukt darf nicht als Teil von Werbetafeln, Messen oder Ausstellungsdisplays verwendet werden. Sie dürfen auch nicht in diffamierender, verleumderischer oder anderweitig rechtswidriger Weise verwendet werden, sei es direkt oder im Kontext oder nebeneinander mit bestimmten Themen. Das Material darf nicht in ein Logo, eine Marke oder eine Dienstleistungsmarke integriert werden. Beispielsweise können Sie keinen redaktionellen Inhalt verwenden, um ein Logo-Design zu erstellen. Das Material darf auch nicht für kommerzielle, nicht auf Nachrichten bezogene Zwecke verwendet werden.

In bestimmten, sehr begrenzten Fällen haben Sie jedoch ansonsten die Rechte an geistigem Eigentum an Inhalten, die als redaktionell gekennzeichnet sind. Beispielsweise können Sie die Werbeagentur für einen Marken- / IP-Inhaber sein oder Sie sind der Marken- / IP-Inhaber, der selbst Inhalte kauft. Wenn dies der Fall ist, können Sie den redaktionellen Inhalt kommerziell nutzen, sofern Sie die Rechtefreigabe auf andere Weise haben. Sie müssen jedoch über alle geistigen Eigentumsrechte verfügen, die aus dem IP in den Inhalten erforderlich sind, und dies ist normalerweise nur für einen Marken- / IP-Eigentümer oder für einen Marken- / IP-Besitzer selbst der Fall. Als Faustregel gilt: Wenn Sie sich fragen, ob Sie diese Rechte haben, tun Sie dies nicht. Es ist in der Regel in einem Vertrag sehr klar dargelegt. Die Belastung und das Risiko der Bestätigung dieser Rechte liegt für jeden Benutzer individuell, wenn er sich von den redaktionellen Nutzungsbeschränkungen entfernt.